ZUkunft HAUSwirtschaft -hauswirtschaftliche Ausbildung mit Sprachtraining

Neues Projekt ab Montag, 8. Januar 2018

Haben Sie Erfahrungen in der Haushaltsführung – in der Familie oder einer Großküche?

Möchten Sie einen in Deutschland anerkannten Berufsab­schluss erwerben und dabei Ihre Deutschkenntnisse ver­bessern?

Bei uns lernen Sie Hauswirtschaft als Beruf kennen.

Der Lehrgang könnte Sie interessieren

  • wenn Sie nach der Familienzeit wieder in den Beruf wollen;
  • wenn Sie alleinerziehend sind;
  • wenn Ihr Berufsabschluss nicht anerkannt ist;
  • wenn Sie noch keinen Berufsabschluss haben;
  • wenn Sie eine Arbeit finden möchten;
  • wenn Sie Ihre Familienzeit zur beruflichen Weiterbildung nutzen möchten;
  • wenn Sie unsicher sind, ob Ihre Deutschkenntnisse ausreichen.

Sie erhalten praktischen und theoretischen Fachunterricht, in einer Lehrküche. Sie lernen Fachbegriffe und Fachsprache auf Deutsch.

Wenn Sie bestimmte Bedingungen erfüllen, können Sie nach der Fortbildung eine Prüfung vor der Landwirtschaftskammer Niedersachsen ablegen und haben dann einen in Deutschland anerkannten Berufsabschluss.

Mit der Ausbildung zur Hauswirtschafterin gibt es viele Ar­beitsmöglichkeiten. Nach dem Berufsabschluss können Sie auch weiterlernen und Ihren Abschluss als Hauswirtschafts-meisterin ablegen.

Der Kurs wird auch für Frauen angeboten, die ALG II beziehen.

Sie haben sehr gute Berufsmöglichkeiten, z.B. im Senio­renheim, Krankenhaus, Kindertagesstätte, Schulkantine, Großküche,Betriebskantine, im Privathaushalt, in einem Ambulanten Pflegedienst.

ZUkunft HAUSwirtschaft -hauswirtschaftliche Ausbildung mit Sprachtraining

  • Beginn: 08. Januar 2018, Laufzeit bis Ende April 2019 in der VHS Cloppenburg
  • Teilzeitlehrgang, Zeiten am Vormittag 08.00 bis 13.15 Uhr 
  • Zielgruppe: Frauen mit Migrationshintergrund, auch Deutsch-Muttersprachlerinnen können teilnehmen.Fachliche Ausbildung kombiniert mit fachsprachlichem Training
  • Unterricht und Praktikumsphasen in Betrieben
  • Eingangsvoraussetzung: Sprachniveau B1 (wünschenswert) A2 (minimal)
  • Gute Berufsaussichten in hauswirtschaftlichen Berufsfeldern

Leistungsstarke Teilnehmerinnen werden auf die Externenprüfung vor der Landwirtschaftskammer als staatlich anerkannte Hauswirtschafterin vorbereitet (gleichwertig mit dem Berufsabschluss Hauswirtschafterin), wenn Sie 3,5 Jahre Berufserfahrung (auch im eigenen Haushalt) nachweisen können. Ein Schulabschluss ist KEINE Bedingung.

Finanzierung: ESF-Projekt, keine Lehrgangsgebühren. Bitte sprechen Sie Ihre Arbeitsvermittler im Jobcenter an.

Projektflyer



Beratung und Anmeldung:

Wilma Wörder
Altes Stadttor 16, Raum A.03
04471/946932
woerder@vhs-cloppenburg.de

Volkshochschule Cloppenburg e.V.

Altes Stadttor 16 | 49661 Cloppenburg
04471 / 94690
04471 / 946930
vhs@vhs-cloppenburg.de

Anmeldung & Information

Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:30 Uhr
Montag bis Mittwoch von 13:00 bis 17:00
Donnerstag von 13:00 bis 19:00 Uhr
Freitag von 9:00 - 15:00