Detailansicht

"Bürgerdialog zur Zukunft Europas"

Über einen generationenübergreifenden Austausch beim „Bürgerdialog zur Zukunft Europas“ freuten sich die SchülerInnen der BBS am Museumsdorf und die Mitglieder der Gesprächsgruppe „(Un)ruhestand“ der Volkshochschule.

Gemeinsam mit zwei Klassen angehender Bankkaufleute und einer Klasse des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft diskutierten die Herren im Ruhestand die Themen BREXIT, Asylpolitik, EU-Erweiterung und Bologna-Prozess.

Für die von Mai bis November 2018 in ganz Deutschland stattfindenden „Bürgerdialoge zur Zukunft Europas“ hat die Bundesregierung die Volkshochschulen als einen von zwei Partnern gebeten, die Durchführung zu übernehmen. In Cloppenburg wurde dafür von der VHS die Zusammenarbeit mit der BBS am Museumsdorf gesucht. Die Vorbereitung und Umsetzung des Bürgerdialogs wurde dabei allein von der BBS mit LehrerInnen und SchülerInnen hervorragend geleistet.

Diskutiert wurde nach den Regeln eines „World Cafés“. Sieben bis acht Personen diskutieren in vier Gesprächsrunden jeweils 15 Minuten zu einem vorgegebenen Thema. Danach wechseln die Themen und die Personenzusammensetzung. Die Moderation der Gesprächsrunden sowie die anschließende Präsentation der Ergebnisse übernahmen die SchülerInnen.

Die Organisatorinnen der VHS und die betreuenden Lehrkräfte der BBS am Museumsdorf sind mit Verlauf und Ergebnissen sehr zufrieden: Jung und Alt leiteten gemeinsam zu den einzelnen Themenschwerpunkten konkrete Wünsche an die EU ab. Die SchülerInnen lernten dabei, ihren Standpunkt zu vertreten und andere Meinungen zu akzeptieren.

Auch für die Senioren war der Austausch mit den Jüngeren lehrreich: „Die Sichtweise jüngerer Menschen hat mir eine andere Perspektive ermöglicht“, so ein Teilnehmer.

Um die lebendige demokratische Kultur vor Ort zu fördern, planen die VHS Cloppenburg und die BBS am Museumsdorf ihre Kooperation fortzuführen.

Fotos: Johannes Glup

 

 

Politiklehrerin Petra Böhmann von der BBS (zweite v.l.) mit Teilnehmern des Bürgerdialogs
Politiklehrerin Petra Böhmann von der BBS (zweite v.l.) mit Teilnehmern des Bürgerdialogs
Zurück

Volkshochschule Cloppenburg e.V.

Altes Stadttor 16 | 49661 Cloppenburg
04471 / 94690
04471 / 946930
vhs@vhs-cloppenburg.de

Anmeldung & Information

Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:30 Uhr
Montag bis Mittwoch von 13:00 bis 17:00
Donnerstag von 13:00 bis 19:00 Uhr
Freitag von 9:00 - 13:00